Drucken

Freeze-Funktion

Freeze-Funktion

Die Freeze-Funktion

 

Jeder hat an seinem Instrument so seine eigenen Einstellungen, wie etwa die Belegung der Fußpedale oder beim etwa beim Genos die individuelle Belegung der Assignable Buttons.

Bei unseren Registrierungen sind z.B die Belegungen der Assignable Buttons beim Genos in den REGs mit abgespeichert, weil diese Einstellungen so auch in den Demo-Videos genutzt werden.

Für alle, die immer die eigenen vertrauten Belegungen nutzen möchten, ist es natürlich lästig, wenn diese jedes mal durch unsere REGs überschrieben werden.

Und genau dafür hat Yamaha die Freeze-Funktion bereit gestellt.

Ein Beispiel am Genos: Eigene Fußpedal und Assignable Buttons einfrieren.

Zunächst sicherstellen, dass auch die eigenen Einstellungen geschaltet sind. Dann wie folgt "einfrieren":

Menue, Regist Freeze, Regist Freeze auf ON schalten und bei „Foot Pedal“ und „Assignable Buttons“ den Hacken setzen.

 

Nun sind diese Einstellungen „festgetackert“ und können durch keine Fremd-Registration überschrieben werden.

ABER, man muss nach jedem Einschalten des Instrumentes daran denken, die FREEZE-Taste zu betätigen.