Drucken

Noten transponieren

Noten transponieren

Akkorde transponieren

Oftmals sind die Noten in der falschen Tonart notiert. Entweder braucht man gerade die originale Tonart oder meinetwegen eine Notation in C-Dur.

Die Melodie ist dabei im Gegensatz zu den Akkorden noch das kleinere Problem.

Diese lassen sich ganz einfach mit Hilfe des Quintenzirkels in die gewünschte Tonart transponieren.

 

Quintenzirkel

Beispiel: Eine Akkordfolge in einem Lied, welches in E-Dur geschrieben ist, soll nach C-Dur transponiert werden.

Eine vorliegende Akkordfolge in C-Dur wäre zum Beispiel:       E7     ,D    A   ,C       ,

An dem Quintenzirkel sehen wir, dass:

- E vom C insgesamt 4 Schritte entfernt liegt. Ändern von E auf C und weitere Akkorde - hier durch 4 Schritte            in die gleiche Richtung - ermitteln.

- von D vier Schritte nach links ergibt B

- von A vier Schritte nach links ergibt F und

- von C vier Schritte nach links ergibt As.

Neue Akkordfolge ist nun: C7     ,B   F   ,As