Drucken

Morning Has Broken - Cat Stevens

Morning Has Broken - Cat Stevens

App

 

"Morning Has Broken" wurde 1971 von dem Singer-Songwriter Cat Stevens  auf seinem Album Teaser and the Firecat herausgebracht. Dabei verwendete er markante Klavierzwischenspiele, die Rick Wakeman, Keyboarder der Rockband Yes, während der Aufnahmesessions komponierte und für den Song zur Verfügung stellte. Die Version von Cat Stevens, die zu Teilen in C-Dur und D-Dur steht, wurde weltberühmt